Haben Sie Fragen?

FAQ

Hier finden Sie eine Zusammenfassung von Fragen, die uns häufig gestellt werden.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Regeln oder Vorschriften gibt es nicht. Jedes Bild oder Kunstwerk kann so eingerahmt werden, wie der Besitzer es sich vorstellt, wenn dies technisch machbar ist. Wir bieten unsere Hilfe an.

Glas schützt das Einrahmungsgut vor Schäden. Öl- oder Acrylbilder werden in der Regel ohne Glas gerahmt

Das Leinwandbild muss zunächst auf einen Untergrund gespannt werden. Im Regelfall wird hierfür ein Keilrahmen gebaut. Kleinere Bilder können auch auf einen festen Untergrund geklebt werden. Hiernach kann das Bild gerahmt werden.

Die wichtigste Aufgabe eines Passepartouts ist die Schutzfunktion. Es wird hiermit ein Abstand zwischen Einrahmungsgut und Glasscheibe hergestellt, damit das Bild nicht an der Scheibe festkleben kann. Außerdem trägt ein Passepartout erheblich zu ästhetischen Wirkung eines Bildes bei.

Es handelt sich um flexible Materialien, die nicht zum Einrahmen gedacht sind. Dennoch ist eine Einrahmung möglich, wenn man in Kauf nimmt, dass das Einrahmungsgut nicht immer völlig plan liegt.

Auf jeden Fall! Wir kleben solche Bilder sogar doppelt ab. Zunächst wird das “Paket” bestehend aus Unterkarton, Bild, Passepartout und Scheibe abgeklebt, um das Eindringen von Feuchtigkeit nachdrücklich zu verhindern. Abschließend wird die Rückwand mit Klebestreifen fixiert.

Die Aufhänger sind immer mit dabei. Fotos, Drucke, Radierungen u.a. sind meistens in schlichten Rahmen mit 1 bis 2 Zackenaufhängern gerahmt. Leinwandbilder werden häufig mit einem Drahtband versehen, der Rahmen klappt dann ein wenig von der Wand ab.

Im Regelfall weniger als eine Woche, da wir die Materialien (Leisten, Passepartouts, Glas) auf Lager haben. In besonders eiligen Fällen legen wir auch eine Nachtschicht für Sie ein!

Gern reparieren wir einen Schaden an der Bildeinrahmung. Wir schneiden Ihnen ein neues Deckglas oder ein neues Passepartout. Kleine Schäden am Rahmen bessern wir nach Möglichkeit aus. Wir sind allerdings keine Restauratoren, die Schäden am Bild ausbessern. Auch neue Rahmenteile (Barockrahmen) fertigen wir nicht an, dies ist Sache des Restaurators.

Kontakt

Einrahmungswerkstatt Sauthoff

kreativ – preiswert – schnell